Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

Meta Keywords und SEO – können sie das Ranking beeinflussen?

Was sind Meta Keywords und sind sie (noch) wichtig?

Meta Keywords werden im HTML-Code einer Webseite untergebracht. Sie beschreiben Suchmaschinen den Inhalt einer Webseite. Für den User sind sie unsichtbar. Von Google werden die Meta Keywords allerdings gar nicht mehr ausgelesen und beeinflussen somit das Ranking der Webseite nicht positiv. Deshalb haben Meta Keyword heutzutage nicht mehr oberste Priorität bei der Suchmaschinenoptimierung, gänzlich ignorieren sollte man sie aber auch nicht.

Keyword Stuffing

Keyword Stuffing

Meta Keywords in der Suchmaschinenoptimierung

Es gibt viele Meta-Informationen, die einer Webseite hinzugefügt werden können. Dazu zählen Meta Titel, Meta Beschreibungen und Meta Keywords. Meta Keywords in das entsprechende Feld im Quellcode einzutragen war in den Anfangsjahren der Suchmaschinenoptimierung von enormer Bedeutung für die Bewertung einer Webseite durch Suchmaschinen. Viele Keywords bedeuteten daher meist gute Rankings in den Suchergebnissen.

Wenn z.B. das Meta Keyword „Computer Network Support“ häufig und in verschiedenen Keyword Varianten eingetragen wurde, war die Seite bei der Suche nach „Computer Network Support“ besser auffindbar. Da man mit dieser Vorgehensweise eine Webseite in den Suchergebnissen schnell nach vorne bringen konnte, wurde die Verwendung der Meta Tags häufig missbraucht. Das System mit den Meta Keywords war einfach zu täuschen, da es kaum eine Rolle spielte, welche Inhalte eine Seite wirklich bot, solange die Keywords in den Meta-Angaben mit den Suchanfragen übereinstimmten.

Im Jahr 2009 bestätigte Matt Cutts, Chef des Google Anti-Spam-Teams, dass Meta Keywords für das Ranking einer Webseite bei Google keine Rolle mehr spielen. Die Frage, ob diese Keywords überhaupt nicht mehr berücksichtigt werden, bleibt jedoch unbeantwortet. Allerdings können Meta Keywords für die Abstrafung einer Webseite verantwortlich sein. Dies gilt vor allem wenn Keywords eingetragen wurden, die im Content gar nicht vorkommen oder spamverdächtig sind.

Im Vergleich zur Meta Beschreibung und zum Meta Titel werden Meta Keywords heutzutage in der Regel gar nicht mehr verwendet.

Suchmaschinen und Meta Keywords

Von Suchmaschinen werden Meta Keywords in den wenigsten Fällen als relevant betrachtet. Google nutzt diese Keywords überhaupt nicht für das Ranking einer Webseite. Bei anderen Suchmaschinen, wie z.B. Yahoo oder Bing, werden die Meta Keywords nur in einem geringen Maße für das Ranking einer Seite in den Suchergebnissen verwendet. Allerdings greift Yandex noch auf diese Keywords zurück, um die Relevanz einer Webseite zur Suchanfrage zu ermitteln.

Wie verwendet man Meta Keywords richtig?

Wenn Meta Keywords hinterlegt werden, ist zu beachten, dass mit der Anzahl dieser Keywords nicht übertrieben wird und, dass diese Schlüsselbegriffe auch wirklich zum Content der Seite passen. Meta Keywords dürfen von Suchmaschinen nicht als Spam oder Keyword Stuffing eingestuft werden. Die Faustregel besagt, dass nicht mehr als zehn Schlüsselbegriffe in das Meta Keyword Feld im Quellcode eingetragen werden sollten.

Doch generell gilt: Die Zeit für die Optimierung der Meta Keywords kann bei anderen SEO-Optimierungen nutzenbringender eingesetzt werden.

Sie haben Fragen oder möchten vom Know-how der NCM profitieren? Das Expertenteam der NCM steht Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter 0662 644 688, per Mail an info@ncm.at oder senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

veröffentlicht: aktualisiert:

Verwandte Beiträge

Veröffentlicht von ncm
Mit der richtigen Wahl des CMS Zeit, Geld und Nerven sparen
  Seit mehr als 15 Jahren wird das vollwertige Content Management System (CMS) „Contao“ kontinuierlich weiterentwickelt. Die Open Source Community ist groß und stabil. Auch NCM.at arbeitet seit etlichen Jahren mit diesem System...
Veröffentlicht von ncm
Mit einer CTR-Optimierung mehr Klicks auf Ihre Google-Suchergebnisse erzielen
Der erste Interaktionspunkt zwischen potentiellen Gästen und dem Hotel sind die SERP-Snippets in der Google-Suche. Aber was sind eigentlich SERP-Snippets? Sie bestehen aus dem Titel und der Beschreibung der konkreten...
Veröffentlicht von ncm
„Hotel Insights with Google“: Vom Looker zum Booker
Herausfinden, welche Nation am liebsten in Österreich nächtigt, woher die nächsten Gäste kommen oder wo die länderbezogenen Trends liegen – das kann NCM mit „Hotel Insights with Google“ für Sie...