Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

Mit der richtigen Wahl des CMS Zeit, Geld und Nerven sparen

 

Seit mehr als 15 Jahren wird das vollwertige Content Management System (CMS) Contao kontinuierlich weiterentwickelt. Die Open Source Community ist groß und stabil. Auch NCM.at arbeitet seit etlichen Jahren mit diesem System aus Deutschland und ist rundum zufrieden. NCM.at empfiehlt Ihnen, WordPress durch Contao ersetzen. 
 

Obwohl das US-stämmige WordPress weltweit gesehen am häufigsten installiert wurde und

  • sehr einfach zu bedienen ist
  • und viele PlugIns besitzt,

sieht NCM.at wesentlich mehr Vorteile in Contao!

NCM.at Digital Account Manager Gerald Reisecker zum Thema WordPress VS andere CMS-Systeme: „Wenn Sie eine schnelle, also SEO-bzw. Google-optimierte (Web Vitals, Ladezeiten,…) und contentstarke Webseite mit vielen Themenseiten bzw. Unterseiten planen, ist WordPress in der Contentverwaltung ziemlich unübersichtlich. Aber auch was die bei WordPress üblich laufenden Updates der Plugins betrifft, kann der Frust-Faktor sehr hoch werden, wenn plötzlich spezifische Anpassungen und Optimierungen oder auch einfachsten Dinge nicht mehr korrekt oder userfreundlich angezeigt werden beziehungsweise nicht mehr funktionieren. Was zum Start preiswert und bequem erscheint, muss langfristig nicht die günstigste Lösung sein und kann Ihnen sehr viel Zeit und Geld kosten.“

Contao-Seiten schneiden besser ab

Warum wird WordPress immer noch von einigen Agenturen empfohlen? Weil es im Erstaufbau meist zeit- und kostensparender ist, da Fremd-Templates für das Design verwendet werden können. Der Kunde bekommt rasch eine quasi „fertige Website“ zu Gesicht. Sieht man etwas genauer hin, stellt sich heraus, dass manche Agenturen nur WordPress verwenden, weil sie nur das beherrschen.

Unser Tipp: Vorsicht, wenn Ihnen folglich eine reine „WordPress-Agentur“ dieses System empfiehlt. Auch bei aktuellen Google Updates, wie dem Web Vitals Update, schneiden „umfangreichere“ WordPress-Seiten meist schlechter ab, bzw. ist das Optimierungspotenzial meist begrenzt.

Ein Zeichen von Professionalität

Selbst erlebt? Fragen Sie Ihre Bekannten und Branchenkollegen. Alles zusammen hat dazu geführt, dass zahlreiche Kunden insbesondere aus Hotellerie und Tourismus bei einem Website-Relaunch wieder von WordPress auf andere CMS-Systeme umsteigen, die Ihnen Zeit, Geld und Nerven sparen und SEO-technisch mehr Lieblingsgäste, Anfragen und Buchungen bringen!

Fazit: Für Hotel- oder Gastronomiebetriebe, die einen hohen Anspruch an Professionalität haben, ist ein leistungsstarkes, nutzerfreundliches und „schnelles“ CMS-System wie Contao nicht mehr wegzudenken!“

Vorteile von Contao im Überblick

  • Vollwertiges CMS
    Contao hat beim Funktionsumfang mehr zu bieten, da alle wichtigen Funktionen wie Benutzer, Benutzergruppen, Registrieren, Interner Bereich, Newsletter etc. bereits vorinstalliert sind.
  • Sehr leistungsfähig
    Mit viel Traffic und großen Datenmengen auf der Website kommt Contao besser zurecht.
  • Einfache Bedienung
    Bei Content Management bietet Contao eine starke Struktur – die Übersicht und die Bedienung innerhalb von Artikeln ist unschlagbar.
  • Sehr sicher
    Der Kern des Systems von Contao ist gut programmiert und bietet keine Angriffsfläche. WordPress hat sicherheitstechnisch etliche Nachteile und die Software wird ohne permanente Aktualisierung sehr rasch gehakt.
  • Viele Funktionen
    Die Suchmaschinenoptimierung ist dank der vielen Funktionen gut umzusetzen.
  • Schnelle Installation
    Die Installation gestaltet sich einfach und schnell.
  • Individuelles Design
    Contao ist für individuelles Design gedacht und ist für professionelle Websites ganz weit vorne. Man erhält eine Website mit Wiedererkennungswert und die Möglichkeiten sind unbegrenzt.
veröffentlicht: aktualisiert:

Verwandte Beiträge

Veröffentlicht von ncm
Mit einer CTR-Optimierung mehr Klicks auf Ihre Google-Suchergebnisse erzielen
Der erste Interaktionspunkt zwischen potentiellen Gästen und dem Hotel sind die SERP-Snippets in der Google-Suche. Aber was sind eigentlich SERP-Snippets? Sie bestehen aus dem Titel und der Beschreibung der konkreten...
Veröffentlicht von ncm
„Hotel Insights with Google“: Vom Looker zum Booker
Herausfinden, welche Nation am liebsten in Österreich nächtigt, woher die nächsten Gäste kommen oder wo die länderbezogenen Trends liegen – das kann NCM mit „Hotel Insights with Google“ für Sie...
Veröffentlicht von ncm
Corona-Infos dort, wo man sie braucht
NCM.at erstellt für seine Kunden eine „COVID-Customer Journey“! Auf Hotel-Websites werden direkt alle Fragen der Gäste bezüglich der Pandemie beantwortet. Und zwar nicht nur auf der Startseite und auf einer...