Recap: 1. Online Marketing Zukunftstage

„Es war ein spannendes Get-together in der NCM!“

Informative Vorträge und beflügelnde Gespräche belebten den Arbeitsalltag der NCM-Mitarbeiter und zahlreichen Workshop-Teilnehmer aus der Tourismusbranche bei den 1. Zukunftstagen zum Thema Online Marketing am 9. und 10. April 2014 im NCM Firmensitz in Aigen, Salzburg.

Micheal Mrazek und sein NCM-Team sind mehr als zufrieden mit dem Verlauf der ersten Online Marketing Zukunftstage und sich sicher: Das war erst der Anfang der Zukunft. Das „spannende Get-together“ (M. Mrazek) gefiel auch den zahlreichen Workshop-TeilnehmerInnen, die sich zufrieden bis begeistert von der kundenorientierten Wissensvermittlung durch Experten zeigten.

Michael Mrazek

Michael Mrazek

Volles Haus

Zwischen 25 und 30 Teilnehmer folgten der Einladung zu den ersten NCM-Zukunftstagen gespannt und hatten während und nach den Vorträgen die Möglichkeit, Ihr Wissen in Sachen Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung, GooglePlus, Blog schreiben und Google AdWords zu erweitern und zu vertiefen.

Impulsvorträge im TourismusBesprechungsRaum

Insgesamt 17 Vorträge zum Thema Online Marketing wurden an 2 Vormittagen und 2 Nachmittagen im TourismusBesprechungsRaum der NCM abgehalten. Durch die Veranstaltung führte an beiden Tagen unsere sympathische Moderatorin Silvia Molle.

Die Online-Marketing-Spezialisten der NCM informierten über Neuheiten und Anwender-Tipps zu den wichtigsten Themen rund um Online-Marketing im Tourismus:

  • Suchmaschinen-Optimierung – SEO
  • Rund um Google – News, Trends & Vorteile
  • Content Marketing
  • Blog & Online Redaktion
  • Social Media Marketing – SMM
  • Search Engine Advertising – SEA

TAG 1

Suchmaschinen-Optimierung – SEO

Daniel Herndler machte den Auftakt und führte die TeilnehmerInnen an die „SEO – Basics“ heran. Als Experte auf diesem Gebiet hatte Daniel schon öfter das Vergnügen auf einer Bühne zu stehen, jüngst erst auf der SMX in München. Nach einer Einführung in das Thema, führte Daniel sein Publikum in seinem 2. Vortrag „in 5 Schritten zum SEO-Erfolg“.

Dem noch nicht genug hielt er nach einer kurzen Pause seinen dritten Vortrag des Tages. Das Thema: „Messung und Erfolgs Kontrolle im Internet“, wo er den TeilnehmerInnen sozusagen ein Survival-Kit für den Kennzahlen-Dschungel der eigenen Webseite mitgab.

Rund um Google

Und in seinem 4. Vortrag am ersten Vormittag informierte Daniel über „SEO 4.0. – Google im Wandel“ und präsentierte dem Publikum aktuelle Veränderungen und Zukunftspläne von Google.

Daniel Herndler SEO Speaker

Daniel Herndler

Content Marketing

Die beiden NCM Online-Marketer Victoria Hochreiter und Stavros Koliantzas nutzten den Nachmittag des ersten Zukunftstages und sprachen über „Content Marketing“. Was dabei als „good content“ und was als „bad content“ gilt, wie gute Inhalte am besten im Internet verteilt werden und über Interaktives Storytelling.

Im anschließenden Vortrag führte Viktoria Hochreiter das Thema „Content Marketing“ noch einen Schritt weiter „Mit Blog und Social Media zum langfristigen Erfolg im Online Marketing“.

Stavros Koliantzas

Stavros Koliantzas

Blog & Online Redaktion

Michael Schmuck, Texter der NCM, eröffnete nach einer kleinen Pause die weitere Vortragsreihe. „Wie bloggt man richtig“, lautete die Fragestellung und Michael gab dem teils selber bloggendem Publikum Tipps und Tricks rund um das Schreiben an sich mit auf den Weg ins soziale Medium Blog. Inhalt, Strukturierung, Stil und Überschrift können über den Erfolg eines Blogposts entscheiden.

Victoria Hochreiter setzte hier an und sprach im letzten Vortrag des ersten Tages über die „Optimierung von Blogartikeln“. Sie entließ die TeilnehmerInnen mit 5 Schritten für die richtige Optimierung von Blogartikeln, die dabei helfen, das mühsam Geschriebenes auch von der Suchmaschine gefunden wird.

Victoria Hochreiter

Victoria Hochreiter

Michael Schmuck

Michael Schmuck

 

TAG 2

Google News

Julia Hoppe, die U.S.-Amerikanerin im Online-Marketing-Team der NCM, berichtete über die Vorteile von Google+. Ihr Vortrag „Warum Google+ auch ein Plus für Ihren Betrieb ist“, fasste 5 Gründe für das hauseigene Social Network von Google spannend und kurzweilig zusammen, bevor Daniel Herndler über den Google-Hotelfinder referierte. „Sie sind schon dabei – machen Sie das Beste daraus!“ lautete Herndlers Aussage zum oft leidigen Thema für viele Touristiker.

Marina Kogler kennt sich aus mit bezahlten Anzeigen. In der NCM ist sie Ihr Ansprechpartner für Google AdWords. In Ihrem Vortrag „3 Regeln, wann der Einsatz von AdWords sinnvoll ist“ besprach sie sich gemeinsam mit Victoria Hochreiter über den Mehrwert, die Sinnhaftigkeit und den Beliebtheitsgrad von bezahlten Anzeigen im Internet.

Alexander Lebedev, unser russische Kollege im Online Marketing, beschloss den zweiten Vormittag mit einer Einführung in die Welt des russischen Internets. Sein Vortrag „Yandex – die größte Suchmaschine des russischen Marktes“ behandelte u.a. Möglichkeiten für Unternehmen, russische Gäste verstärkt online zu erreichen.

 

Julia Hoppe

Julia Hoppe

 

Marina Kogler

Marina Kogler

Alexander Lebedev

Alexander Lebedev

 

Social Media Marketing

Der abschließende zweite Workshop-Nachmittag war für den Themenkomplex Social Media Marketing reserviert. Eva Maria Zotter, eine weitere Kollegin aus dem Online Marketing, führte zunächst in die „Social Media Marketing 1.0. Basics“ ein und brachte in Ihrem zweiten Vortrag über „Facebook: Chancen das wohl beliebteste Social-Media-Portal noch besser zu nutzen“ zahlreiche Anwendertipps und –tricks für angehende Facebook-Experten.

Eva Zotter

Eva Zotter

Julia Hoppe griff vor der Mittagspause das Thema „Foursquare und Location-Based-Marketing“ auf und überzeugte das Publikum von der immer wichtiger werdenden Komponente des Check-Ins via Foursquare, Google Local und anderen Anbietern.

Über „Bilder und Videos im Internet“ und wie diese am besten geteilt und verwendet werden, sprach anschließend wieder Eva Maria Zotter, bevor Julia Hoppe die ersten Zukunftstage der NCM mit Ihrem Vortrag über „Twitter, Pinterest & Instagram“ zu einem würdigen Abschluss brachte.

Genussvolles Rahmenprogramm

Kulinarisch wie persönlich wurden die Workshop-Teilnehmer an der NCM-Bar verwöhnt. Bei Snacks & Gebäck der Bäckerei Mondsee, sowie beim deftig-traditionellen Weißwürschtlessen im Rahmen des NCM-Würsteldonnerstag zwischen den Vorträgen, und dem anschließenden anregenden Cheese & Wine an den Abenden blieb Raum und Zeit genug für Fragen und angeregte weiterführende Gespräche mit den Vortragenden.

Nach dem Erfolg des Pilots, der 1. Online Marketing Zukunftstage, wird es mit Sicherheit eine Fortsetzung geben – da ist sich das gesamte NCM-Team sicher! Wann genau diese stattfinden werden und zu welchen Themen, erfahren Sie selbstverständlich zu allererst hier im TourismusBesprechungsRaum!

NCM Online Marketing Zukunftstage

Online Marketing Zukunftstage

Noch einmal sei auf diesem Wege allen Beteiligten und TeilnehmerInnen der Online Marketing Zukunftstage ein großer Dank, sowie ein Aufruf zum baldigen Wiedersehen in der NCM in Salzburg ausgesprochen,

Ihr äußerst zufriedener,

Michael Mrazek