Googles Soziales Netzwerk: Google+

Google+

Google+

Es wurde lange spekuliert wann es so weit sein wird und Google sein eigenes Social Network in die Welt setzt.

Mit dem Kauf von orkut vor vielen Jahren war es ein erster Schritt, der wohl doch etwas nach hinten los ging. Das Netzwerk konnte nie eine so große Masse erreichen, dass sie damit in Europa erfolgreich geworden sind.

Gestern Abend war es dann aber soweit. Google stellt sein neustes Projekt „Google +“ vor.

 

Auf den ersten Blick ist dieses Netzwerk eine Mischung aus Facebook und Skype. Anbei die Funktionen im Überblick:

  • Circles: Freundeskreise (ähnlich den Friendlist groups auf facebook) über die man seine Mitteilungen verschicken kann um bestimmte Personen gezielt zu informieren.
  • Sparks: Eine interessante Funktion über die man sich mit anderen Personen im Netz (bekannt oder unbekannt) zu einem bestimmten Interessenfeld austauschen kann. Einfach das Interesse oder Hobby bei Sparks eingeben und man wird informiert, was darüber gesprochen wird bzw. kann selbst mitreden.
  • Hangout: Das Skype im Netzwerk. Man kann jeden Kontakt anchatten und das per Videochat. Die Funktion lässt es ebenfalls zu, dass man einen Videochat mit mehreren Personen gleichzeitig durchführt.
  • Mobile: Was Google ohne seine mobilen Apps – natürlich ist Google+ auch ideal für den mobilen Einsatz und komplett darauf ausgerichtet. Die ersten Apps sind bereits im Android-Market vorhanden.
  • Huddle: Der universale Gruppenchat um mit all seinen Kontakten und Circles gleichzeitig oder auch alleine in Kontakt zu bleiben und sich live auszutauschen.

Das Netzwerk befindet sich gerade in der ersten Testphase und wir haben heute Morgen leider noch keinen Zugang bekommen – sind aber auch schon gespannt es in aller Ruhe und Ausführlichkeit testen zu können.

Alle Infos zum Netzwerk gibt es übrigens direkt bei Google.

Hier auch noch mal ein Link zu jemandem, der das Netzwerk schon testen durfte: ReadWriteWeb

Schlagwörter: , ,