Google-Änderungen zur Privatsphäre zum 1. März

So entfernen Sie Ihre Web-History

So wie Ihr Browser jeden Seitenaufruf in einem Protokoll speichert, geht auch Google bei all Ihren Suchanfragen oder Aktionen in Google-Diensten vor. Zum 1. März werden alle diese Aufzeichnungen zusammengeführt. Im renommierten US-Amerikanischen cnet-Blog wird gezeigt, was Sie dagegen tun können.

Die Änderungen

Bisher wurden Ihre Aktivitäten von jedem Google-Dienst separat aufgezeichnet. Voraussetzung dafür ist, dass Sie mit Ihrem Google-Profil eingeloggt sind. Ähnlich wie jeder Browser eine Chronik erstellt, in der Sie nachsehen können, welche Seiten Sie besucht haben, schreibt die Google-Suche auch Ihre Suchanfragen mit (die Sie auch einsehen können, dazu aber unten mehr). Ähnlich macht es Google-Docs oder die anderen Dienste des Konzerns. Allerdings waren die Daten dieser Dienste nicht verknüpft und standen für sich.

Ab 1. März werden alle diese „Chroniken“ verknüpft. Google begründet das damit, alle Anfragen und Aktionen noch persönlicher gestalten zu können um es für Sie noch einfacher und besser zu machen. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass es einen Ort gibt, an dem jede Ihrer Aktionen gespeichert ist.

Was können Sie tun: Die Aufzeichnung abschalten!

Es gibt einen Weg, die Aufzeichnungen einfach zu stoppen:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Google-Profil ein.
  2. Gehen Sie auf www.google.com/history (sollten Sie noch nicht eingeloggt sein, werden Sie dort dazu aufgefordert)
  3. Dort sehen Sie Ihr Webprotokoll und können auch direkt zu den Aktionen, also etwa zu einem alten Google-Ergebnis springen
  4. Darüber können Sie mit dem  Button „Gesamtes Webprotokoll entfernen“ alle diese Aufzeichnungen löschen.
  5. Gleichzeitig wird auch die Aufzeichnung gestoppt. Alternativ können Sie auch lediglich die Aufzeichnung pausieren und eventuell zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen.

Was genau die positiven Auswirkungen der zusammengeführten Aufzeichnungen sind, wird sich zeigen. Wir werden darüber berichten, sobald Erfahrungen damit gemacht wurden.

Schlagwörter: , , , ,