Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

So analysieren Sie wirkungsvoll Ihre Webseite mit RYTE

Diese Funktionen hat RYTE zu bieten

Das Dashboard: Überblick der Performance Ihrer Webseite

Im Dashboard erhalten Sie einen Überblick zur Performance Ihrer Webseite. Ihr Projekt (= Ihre Webseite) wird wöchentlich gecrawlt, allerdings kann der zeitliche Abstand des Crawlings auch auf zweiwöchentlich oder monatlich in den Projekteinstellungen angepasst werden. Im Dashboard erhalten Sie eine Übersicht zu den gefunden URLs, den analysierten URLs und den indexierbaren URLs inklusive den direkten Vergleich zur vorherigen Analyse. Auch der Site Health und eine Grafik dazu werden hier angezeigt: Wurde die Webseite komplett analysiert? Ist die Startseite indexierbar? Gibt es eine Sitemap.xml und eine Robots.txt? Ist die Webseite SSL-verschlüsselt und ist der Server zu 100% verfügbar?

Das Dashboard verschafft Ihnen auch einen Überblick zu den kritischen Fehlern: Gibt es 4xx- oder 5xx-Fehler auf Ihrer Webseite? Sind Bilder defekt? Ist Flash auf Ihrer Webseite enthalten? Des Weiteren wird der sogenannte OnPage Score (= ein Messwert zwischen 1 und 100) angezeigt. Auch die Anzahl der indexierten Seiten ist hier zu finden. Neben den Einblendungen in den Google Suchergebnissen werden auch die tatsächlichen Klicks und ein grafischer Verlauf dieser beiden Messwerte angezeigt.

Zu guter Letzt erhalten Sie im Dashboard einen Überblick zu Ihren Top-Keywords, den Top-Ländern und den Top-Seiten.

“Verbinden Sie Google Analytics und die Search Console mit RYTE, um diese Daten miteinfließen zu lassen.”

Website Success: Der technische Status Ihrer Webseite

Unter „Website Success“ finden Sie die analysierten Seiten, externe Links, Bilder und Dateien Ihrer Webseite. Auch erforderliche Optimierungen, wie z.B. strukturelle, inhaltliche oder technische Optimierungen werden angezeigt. Zugleich ist hier ein detaillierter Einblick zu den kritischen Fehlern auf Ihrer Webseite ersichtlich. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der „Inhalt“: Hier werden Optimierungs-Vorschläge wie z.B. für die Metadaten, Überschriften und Duplicate Content aufgelistet. Im Übrigen ist die allgemeine Performance der Webseite, wie Ladezeiten oder Cookies, unter „Website Success“ zu finden. Zu guter Letzt erhält man Einblicke zur Mehrsprachigkeit und der URL Struktur.

RYTE Logo

© RYTE

Content Success: So schaffen Sie eine bessere Nutzererfahrung und erzielen ein höheres Ranking

Dank der RYTE Content Success Tools können Sie Ihre textlichen Inhalte beobachten, analysieren und optimieren:

Keyword Vorschläge

Mit „Keyword Vorschläge“ wird das gewünschtes Thema dank der WDF*IDF Analyse ganzheitlich abgedeckt, man erhält also Vorschläge zu den relevantesten Keywords, basierend auf den Top-Rankings der wichtigsten Suchmaschinen. Auch die Keyword Relevanz der vorgeschlagenen Keywords zu dem jeweiligen Thema ist hier ersichtlich.

Content Editor

Mit dem „Content Editor“ ist es möglich Content zu erstellen und zu optimieren: Erstellen Sie Inhalte, die den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe entsprechen und bieten Sie Ihren Besuchern einen qualitativen Mehrwert. Wenn das gewünschte Fokus-Keyword ausgewählt wird erhalten Sie weitere Keyword-Vorschläge, die Sie in den Text mitaufnehmen können.

Search Success: Ihr Keyword-Ranking auf einen Blick

Mit diesem Report erfahren Sie, wie Nutzer nach Ihrer Webseite suchen und welche Suchanfragen sie dafür nutzen. So sorgen Sie nicht nur für mehr Traffic, sondern auch für bessere Rankings.

Monitore

Unter „Monitore“ finden Sie alles, was Sie über Ihre Keywords wissen müssen. Hierfür stehen Ihnen detaillierte Google-Daten aller Keywords zur Verfügung, auch für verschiedene Länder und Geräte. Fügen Sie die gewünschten Keywords hinzu und beobachten Sie die wöchentlichen Veränderungen.

Analysiere

Bei „Analysiere“ erhalten Sie die Keyword-Rankings zu den Keywords, zu denen Sie tatsächlich ranken, auf einen Blick. Auch die Gesamtanzahl der Klicks, der Impressionen, die durchschnittliche Klickrate und die durchschnittliche Position sind hier ersichtlich. Diese Funktion gewährt außerdem Einblicke zur Veränderung der Rankings im direkten Vergleich zur vorherigen Analyse. Zudem bietet „Analysiere“ einen Überblick zu den neuen und verlorenen Keywords.

Optimiere

„Optimiere“ zeigt Ihnen auf, welche Seiten Ihrer Webseite von Keyword-Kannibalisierung betroffen sind. Keyword-Kannibalisierung tritt auf, wenn mehrere Seiten für das gleiche Keyword ranken und um die gleiche Position in den SERPs konkurrieren. Mit Hilfe dieses Reports können Sie die Inhalte der betroffenen Seiten anpassen um den Keyword-Fokus zu verändern.

Sie haben Fragen zu RYTE oder möchten vom Know-how des NCM-Expertenteams profitieren? Zögern Sie nicht uns unter +43 662 644 688 anzurufen, senden Sie uns eine E-Mail an info@ncm.at oder senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

Verwandte Beiträge

Stoppuhr
Veröfentlicht von ncm | Do, 12 Jul 2018
Schnellere Ladezeiten für ein besseres Ranking
Das Page-Speed-Update: Seit Juli ist die Geschwindigkeit einer Webseite ein Rankingfaktor für die mobile Suche bei Google Was bei der Desktop-Version von Webseiten bereits seit 2010 relevant ist, gilt nun...
Ketten
Veröfentlicht von ncm | Fr, 15 Jun 2018
Linkbuilding: Tipps für einen qualitativ hochwertigen Linkaufbau
Wie wirkt sich Linkbuilding auf Ihre Webseite aus? Warum Linkbuilding wichtig ist Links sind ein wesentlicher Rankingfaktor bei Google. Google wertet Backlinks als direkte Empfehlung für Ihre Webseite. Dadurch erhält...
Sistrix Zertifikat: Erfolgreiche Teilnahme am Analytics-Zertifizierungs-Bootcamp
Veröfentlicht von ncm | Do, 24 Mai 2018
Effektive Webanalyse mit Google Analytics
Expertenaustausch beim Google Analytics Zertifizierungs-Bootcamp an der FH Salzburg Webanalyse mit Google Analytics Generell ist es wichtig verschiedene Datenansichten anzulegen, z.B. für Rohdaten und eine Datenansicht, wo interne IP-Adressen und...