Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

Riesenpotenzial: Chinesische Tourist:innen kehren zurück

Setzen Sie auf chinesisches Online-Marketing mit Baidu

Mit der Aufhebung der strikten Einreisebestimmungen Chinas kehrt im österreichischen Tourismus eine der wichtigsten asiatischen Gästegruppen zurück. Nach knapp 3 Jahren mit scharfen Corona-Bestimmungen stehen nun viele der über 1.4 Mrd. Chinesinnen und Chinesen in den Startlöchern, endlich wieder einen Urlaub im Ausland zu buchen. Nutzen Sie dieses riesen Potenzial und setzen Sie dabei auf eine angepasste China-SEO-Strategie mit der chinesischen Suchmaschine Baidu.

Welche Kommunikationspraktiken, SEO-Maßnahmen & Suchmaschinen bei der Gewinnung der chinesischen Gästeschicht fundamental sind, hat das NCM-Expertenteam für Sie zusammengefasst:

„Nutzen Sie die chinesische Suchmaschine Baidu und überzeugen Sie mit aktuellem, angepassten & in Mandarin übersetzen Content.“

Den chinesischen Gast verstehen:

Vor jeder Marketingmaßnahme gilt es, sich mit seinen Zielgruppen (Lieblingsgästen) stark auseinanderzusetzen, um deren Wünsche, Anforderungen und Besonderheiten zu verstehen. Waren es vor der Pandemie noch hauptsächlich große chinesische Reisegruppen, gibt es nun auch einen enormen Anstieg einer ganz neuen Zielgruppe: „Individualreisende“, junge, in China lebende Personen aus der webbasierten Mittelschicht. Betrachtet man das chinesische Reiseverhalten genauer wird schnell klar: Der chinesische Gast sehnt sich nach Kultur, Kulinarik & unverfälschten Naturerlebnissen – Attribute, mit welchen der österreichische Tourismusmarkt mehr als punkten kann.

Content richtig aufbereiten:

Der chinesische Gast ist überaus webaffin und nutzen daher hauptsächlich das Internet (Baidu, Sogou, bing), Reiseportale und Social-Media (WeChat, Weibo) zur Reiseplanung. Wer diesen wichtigen Quellmarkt also von sich überzeugen will, schafft dies am besten durch gut durchdachten Content und an Chinas Suchmaschinen angepasste SEO-Maßnahmen. Bei der Erstellung einer Landingpage oder Website für den chinesischen Tourismusmarkt ist es besonders wichtig, Vertrauen zu wecken. Ausführliche Beschreibungen Ihres Angebots und Betriebes, ehrliche Kundenbewertungen und Empfehlungen, sowie die Verwendung der chinesischen Sprache (Mandarin) haben hierbei oberste Priorität.

 

Baidu – Chinas Suchmaschine verstehen:

Die chinesische Suchmaschine „Baidu“ könnte man im übertragenen Sinne als „Chinas Google“ bezeichnen. Mit einem Marktanteil von über 35 % ist der chinesische Suchdienst das wichtigste Vertriebswerkzeug im chinesischen Online-Marketing. Um so viele User:innen wie möglich über Baidu erreichen zu können, gilt es, die Suchmaschine zu verstehen und bestmöglich für sich zu nutzen.

8 wichtige Unterschiede zwischen Google und Baidu

Obwohl man die Funktion von Google und Baidu gut miteinander vergleichen kann, gibt es doch signifikante Unterschiede:

  1. SERP: Im Gegensatz zu Google dominieren bei Baidu die bezahlten Suchergebnisse, sowie Baidus eigene Websites (Zhidao, Baike & Tieba). Organisch auf Baidu gut zu ranken, ist also im Gegensatz zu Google erschwert.
  2. V-Abzeichen: Vertrauenswürdige Websites auf Baidu werden mit einem „V“ im SERP-Snippet gekennzeichnet. Dieses Glaubwürdigkeitssymbol trägt maßgeblich zur verbesserten Klickrate bei. Dieses Abzeichen muss proaktiv beantragt und mit einer jährlichen Gebühr bezahlt werden.
  3. Hauptaugenmerk: Während Google auf den weltweiten Markt ausgerichtet ist, konzentriert sich Baidu gänzlich auf den chinesischen Markt.
  4. Keywords: Keywords, Meta-Beschreibungen und Tags sind im Baidu-SEO noch immer die wichtigsten Elemente. Google hingegen priorisiert mittlerweile die Qualität und Signifikanz von Inhalten.
  5. Meta-Keywords: Wohingegen man die Meta-Keywords beim gängigen Google-SEO nicht mehr benötigt, sind diese bei Baidu nach wie vor ein wichtiger Rankingfaktor.
  6. Backlinks: Eine Vielzahl an relevanten chinesischen Backlinks trägt bei Baidu maßgeblich zur verbesserten Auffindbarkeit bei. Natürlich sind Backlinks auch im Google-SEO wichtig, jedoch bei weitem nicht so bedeutend, wie in der chinesischen Suchmaschine.
  7. JavaScript: Baidu kann im Gegensatz zu Google JavaScript Websites nur schwer lesen.
  8. Bilder: Da Baidu Bilder nicht so einfach verarbeiten kann wie Google, sind hier die Alternativtexte extrem wichtig für das Ranking von Bildergebnissen.

 

 

So punkten Sie auf Baidu

Chinesische Domain

Wie bereits erwähnt ist es für „nicht chinesische Websites“ relativ schwierig, organisch gut auf Baidu zu ranken. Wer seinen chinesischen Webauftritt also perfektionieren möchte, dem empfehlen sich der Kauf einer chinesischen Domain und das Hosting dieser auf einem chinesischen Server. Diese Vorgangsweise ist zwar etwas umständlich und auch sehr kostspielig, zahlt sich aber definitiv aus.

Mobile Benutzerfreundlichkeit

„Mobile First“ gewinnt nicht nur im gesamten Online-Bereich immer mehr an Bedeutung. Besonders die chinesische Suchmaschine ist hauptsächlich für die mobile Nutzung ausgerichtet. Achten Sie also darauf, dass Ihre Website auch mobil absolut benutzerfreundlich ist.

Muttersprachler Mandarin

Inhalte, Keywords und Meta-Beschreibungen müssen für ein erfolgreiches Baidu-SEO in perfektem Mandarin geschrieben sein. „Eins zu eins Übersetzungen“ gilt es hier zu vermeiden. Stattdessen sollte man bei der Sprache auf die professionelle Hilfe von chinesischen Muttersprachlern zurückgreifen.

Keywords, Beschreibungen & Meta-Description

Grob könnte man sagen, dass Baidu die „reduzierte“ Form von Google ist. Keywords und Keyword-Dichte, genaue Beschreibungen und Meta-Description (insbesondere bei Bildern) haben hier also noch einen weitaus höheren Stellenwert, als wir es vom heutigen Google-SEO gewohnt sind.

 

Angepasstes Online-Marketing durch NCM
Die NCM ist Ihr Ansprechpartner für zielgerichtetes Online- & Contentmarketing.
Die NCM-Experten beraten Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch unter +43(0)662644688 oder schriftlich info@ncm.at

veröffentlicht: aktualisiert:

Verwandte Beiträge

Veröffentlicht von ncm | Do, 19 Jan 2023
Helpful Content Update | Wie Content Ihr Ranking bestimmt
Erstellen Sie Inhalte für User:innen, nicht für Google! Mit einem Marktanteil von über 90 % ist Google die wohl beliebtestes und mit Abstand am häufigsten genutzte Suchmaschine der Welt und...
Veröffentlicht von ncm | Do, 24 Nov 2022
Bessere Klickrate dank “Fetch & Render”
Google! Nimm meine Daten & verbessere meine CTR Die CTR (Click Through Rate) ist für alle Website-Besitzer eine der wichtigsten Indikatoren, zum Messen des Online-Erfolgs. Es gilt das Verhältnis zwischen...
Winterurlaub_Canva
Veröffentlicht von ncm | Do, 3 Nov 2022
66 Mio. potenzielle Winterurlaubsgäste
Mit richtigem Online-Marketing zur erfolgreichen Wintersaison 2022/23 Aktuelle Krisen & ein enormer Anstieg der Inflation reißen Löcher in die Urlaubskassen vieler Menschen und österreichische Touristiker:innen sorgen sich um ihre Wintergäste....