Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

Instagram Werbung in Stories

Story Ads – mit Werbespots auf Instagram begeistern

Seit August 2016 bietet Instagram mit seiner Stories-Funktion ein neues Format, mit der Momentaufnahmen als Bilderserien oder Videos mit der Community geteilt werden können. Dieses Format lässt sich seit März 2017 auch für Werbung nutzen. Somit gesellte sich zu der Möglichkeit, Werbeanzeigen im Instagram-Feed zu schalten, die Option, in den Stories mit Werbung auf sein Unternehmen oder sein Produkt aufmerksam zu machen.

Laut Instagram nutzen bereits mehr als 300 Millionen User die Stories-Funktion. Damit werden die Stories zu einer wertvollen Werbefläche, über die Sie Ihre Zielgruppe erreichen und zu Interaktion und Conversion anregen können.

Instagram Ads in den Stories – das können sie

Instagram als Werbefläche

Instagram für Unternehmen (c) Created by Vvstudio – Freepik.com

In den Stories wird Ihre Werbung anders als im Feed im Vollbild-Modus dargestellt. Somit haben Sie die ganze Aufmerksamkeit des Betrachters. Eine Anzeige kann entweder als Foto oder als Video im Hochformat (9:16) gebucht werden. Videos dürfen bis zu 15 Sekunden lang sein, für Fotos gilt eine Standardwiedergabezeit von 5 Sekunden. Die Werbestories erscheinen zwischen den Stories von verschiedenen Nutzern und unterbrechen andere Stories nicht. Die Anzeigen werden also dann eingeblendet, wenn der Nutzer mehrere Stories hintereinander anschaut. Für Stories von Werbetreibenden gilt wie auch für jene von anderen Nutzern, dass diese übersprungen werden können. Darum ist es besonders wichtig, bereits in den ersten Sekunden zu überzeugen.

Gestaltungsmöglichkeiten in den Instagram Stories Ads

Ads in den Stories bieten kreative Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen Sie weitere Informationen verpacken oder zu Handlungen motivieren können. Als Werbetreibender können Sie Fotos und Videos mit Filtern, Text-Overlays und Zeichentools hochladen. Mit einer Wischbewegung nach oben wird der Betrachter auf Ihre Seite weitergeleitet. Beachten Sie auf jeden Fall die limitierte Dauer der Spots und damit einhergehend die kurze Aufmerksamkeitsspanne der Benutzer. Vermitteln Sie klare, knackige Botschaften, die den Nutzer sofort fesseln. Im Idealfall beantwortet der Spot drei Fragen: wer Sie sind, was Sie machen und was Sie für den Kunden haben.

Werbeziel und Statistiken

Sie können für Ihre Kampagne in den Instagram Stories eines von mehreren Werbezielen definieren, die zur Auswahl stehen:

  • Reichweite
  • Video-Views
  • Conversion
  • App-Install
  • Traffic

Selbstverständlich gibt es eine Statistik, in der Unternehmen die Wirksamkeit ihrer Spots bei Instagram kontrollieren können. So können dort die Reichweite, Impressions, Antworten und Abbrüche eingesehen werden.

Nutzen Sie bereits Instagram Ads oder benötigen Sie Tipps dazu? Das ncm Onlinemarketing Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um das Werbepotential von Instagram optimal auszuschöpfen!

Michael Mrazek
Über den Autor

Michael Mrazek

Michael Mrazek ist Gründer und Inhaber der Internetagentur ncm.at in Salzburg. Er ist Online-Touristiker der ersten Stunde und betreut Hotels und Tourismusbetriebe bei Ihrem Erfolg im Internet. Auf Veranstaltungen ist er ebenfalls als kompetenter Redner gefragt und gern gesehen. Im TourismusBesprechungsRaum schreibt er hauptsächlich über die aktuellen Veränderungen im Österreichischen Tourismus.

Verwandte Beiträge