Die 10 „lustigsten“ Bewertungen im Internet

… und wie Sie selbst am besten mit Kritiken umgehen

Hotelbewertungen sind DAS Sprachrohr der Gäste. Anonym und unabhängig bieten sie Gelegenheit, die Eindrücke der Destination oder des Hotels loszuwerden. Für Benutzer, die im Internet nach Hotels googlen, sind diese Bewertungen Entscheidungshilfe, für den bewerteten Betrieb Motivator und manchmal auch Kritiker – und es gibt keinen Weg, sie zu vermeiden. Wie sie damit trotzdem souverän umgehen, verraten wir Ihnen gleich…

Zufriedene Gäste sind zweifelsohne die schönste Auszeichnung. Doch es gibt sie, jene Gäste, deren kreative Beschwerden uns ein dickes Runzeln auf die Stirn treiben. Manche davon sind so skurril, dass man nicht weiß, ob man darüber lachen oder weinen soll.

Belustigung oder Ernst? 10 denkwürdige Urlaubskritiken

In den Weiten des Internets haben wir einige köstliche Perlen gefunden:

„Ich habe unser 2-Zimmer-Appartement mit dem 4-Zimmer-Appartement unserer Freunde verglichen und unseres war viel kleiner!“

„Die Straßennamen waren nicht meiner Sprache angeschrieben – wie soll man sich da zurechtfinden?“

„Die Tiere im Zoo sahen so traurig aus, dass unsere Kinder weinen mussten. Kann man ihnen denn nicht beibringen zu lächeln?“

„Es gab keinen Hinweis darauf, dass man nicht in einem Heißluftballon mitfahren soll, wenn man an Höhenangst leidet!“

„Eine Woche auf Safari, und es gab nur langweilige Antilopen zu sehen.“

„Die Stadt befindet sich angeblich neben einem Vulkan, doch es war weit und breit keine Lava zu sehen. Das war doch bestimmt nur ein gewöhnlicher Berg.“

In den Kabinen auf einem Kreuzfahrtschiff war das Meeresrauschen zu laut zu hören. Vorschlag des Passagiers: eine bessere Schalldichtung einbauen.

„Niemand sagte uns, dass es Fische im Meer gibt. Unsere Kinder haben sich erschrocken!“

„Der Strand war zu sandig.“

„Unser Rückflug von Jamaika nach England dauerte neun Stunden – die Amerikaner flogen nur drei Stunden.“

Quelle

Lenken Sie die Bewertungen Ihrer Gäste

Sicherlich kann man über solche Wortspenden herzlich lachen. Doch selbst ist man auch nicht vor schlechten Kritiken gefeit. Wir empfehlen: Nehmen Sie die Sache ein Stück weit selbst in die Hand, indem Sie Ihre Gäste aktiv auffordern, ihren Urlaub zu bewerten – direkt auf Ihrer Website und ohne Umweg über externe Bewertungsplattformen. Die perfekte Lösung dafür ist der BewertungsAssistent. Erfahren Sie alles über die Funktionen und Vorteile dieses Tools von ncm!

Was sind Ihre Erfahrungen mit Gästekritiken? Bestimmt können Sie unsere Liste der 10 merkwürdigsten Gästebewertungen noch um das eine oder andere Schmankerl ergänzen. Senden Sie uns Ihre lustigsten Bewertungen!

Schlagwörter: , ,