Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!

66 Mio. potenzielle Winterurlaubsgäste

Mit richtigem Online-Marketing zur erfolgreichen Wintersaison 2022/23

Aktuelle Krisen & ein enormer Anstieg der Inflation reißen Löcher in die Urlaubskassen vieler Menschen und österreichische Touristiker:innen sorgen sich um ihre Wintergäste. Für alle die sorgenvoll in die Wintersaison blicken haben wir aber gute Nachrichten: Im Auftrag der Österreich Werbung wurde eine länderübergreifende Studie zur bevorstehenden Wintersaison 2022/23 veröffentlicht. Fazit der Studie: Insgesamt planen 17 Mio. Menschen einen fixen Winterurlaub in Österreich!

Gäste sehnen sich nach Winterurlaub in Österreich

Zusammenfassung ÖW-Wintertourismusstudie

Die Studie von NIT (Institut für Tourismus – und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH) wurde in Österreichs zehn wichtigsten Wintertourismus Herkunftsmärkten durchgeführt. Dazu zählen Österreich, Deutschland, Schweiz, Niederlande, Belgien, Dänemark, UK, Polen, Tschechien & Ungarn. 

Die wichtigste Quintessenz aus der Studie: Menschen haben immer noch großes Verlangen nach Winterurlaub, auch wenn ein Großteil dieser Menschen weniger Urlaubsbudget als in Vorjahren zur Verfügung hat. Trotz der allgemein verschlechterten wirtschaftlichen Lage planen jedoch die meisten der Befragten ihren Winterurlaub mit gleichbleibendem Urlausbudget. Diejenigen, die im Winterurlaub sparen wollen, tun dies hauptsächlich bei der Unterkunft, dem Reiseziel oder auch der Reisedauer. Bei der Wahl des Reiseziels und der Unterkunft spielen die Attribute Vertrauen, Hygiene & geringe Kosten nach wie vor die wichtigste Rolle. Diese Attribute gilt es, mit einer durchdachten Marketingstrategie & bestmöglicher Umsetzung vor Ort an potenzielle Gäste zu kommunizieren.

 

Daten & Fakten zur bevorstehenden Wintersaison

 

Grafik Winterpotenziale 2022/23 – Quelle Österreich Werbung

  • Gäste sehnen sich nach Winterurlaub in Österreich
  • Wintersport ist weiterhin ein großer Trend
  • Österreich ist das TOP Reiseziel im Inland
  • Auf den meisten Märkten liegt Österreich als Reiseziel auf Platz 2 oder 3
  • Vertrauen, Hygiene & geringe Kosten spielen eine zentrale Rolle
  • Trend zu kurzfristigen Buchungen besteht weiterhin
  • 17 Mio. Menschen haben den Winterurlaub in AT fest geplant
  • 66 Mio. Menschen gilt es noch vom Winterurlaub in AT zu überzeugen

66 Mio. Menschen gilt es zu überzeugen – ONLINE

Von insgesamt 121 Mio. Menschen mit Reiseplänen, haben 17 Mio. Menschen ihren Winterurlaub bereits fix in Österreich geplant. Bei weiteren 66 Mio. Personen kommt ein Winterurlaub in Österreich generell in Frage. Das heißt: Hoteliers & Touristiker:innen haben hier noch großes Potenzial, unentschlossene Gäste von einem Winterurlaub in Österreich zu überzeugen. Da sich der Großteil dieser noch unentschlossenen Gästegruppe online aufhält, empfiehlt das NCM-Expertenteam seine persönliche Zielgruppe (Lieblingsgäste) zu definieren und mit einem starken Online-Auftritt (Website, Social-Media) sowie einer ausgeklügelten Online-Marketing-Strategie (SEO, SEA, Content & SMM) für sich zu gewinnen.

Wie man potenzielle Gäste online gewinnt:

  1. Website: Die Website ist die „Homebase“ für alle Marketingmaßnahmen im Internet. Eine frühzeitige Winterumstellung, emotionale Bilder und SEO optimierter Content führen Lieblingsgäste direkt zu Ihnen.
  2. Online-Marketing-Strategie: Ein erfolgreiches Online-Marketing verbindet sämtliche Tools wie Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Social-Media & guten Content in einem roten Faden miteinander.
  3. Lieblingsgastprinzip: Bevor man sich jedoch seinem perfekten Online-Auftritt widmet, stellt sich als aller erstes die Frage: Wen möchte ich erreichen? Wie sieht mein absoluter Lieblingsgast aus? Wer kommt zu welcher Jahreszeit und ist von meinem Angebot begeistert? Nach einer detaillierten Analyse, wird eine umfassende Marketing-Strategie genau auf dieses Lieblingastprinzip aufgebaut mit dem Ergebnis: Ein Haus voll mit Lieblingsgästen.
  4. Starkes Team: Der neue NCM-Ansatz zur Mitarbeitergewinnung im Expressverfahren löst Ihren Fachkräftemangel mittels abgestimmter Social-Media-Kampagne und einem ausgeklügelten Formularsystem. Kostengünstig, ohne viel (Zeit-) Aufwand und effektiv, kommen Sie so zu starken Mitarbeitenden.

 

©Quelle: Österreich Werbung, Studie  Studie von NIT (Institut für Tourismus – und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH)

veröffentlicht: aktualisiert:

Verwandte Beiträge

Veröffentlicht von ncm | Do, 24 Nov 2022
Bessere Klickrate dank “Fetch & Render”
Google! Nimm meine Daten & verbessere meine CTR Die CTR (Click Through Rate) ist für alle Website-Besitzer eine der wichtigsten Indikatoren, zum Messen des Online-Erfolgs. Es gilt das Verhältnis zwischen...
Veröffentlicht von ncm | Di, 15 Nov 2022
NCM RezeptionsAssistent & protel I/O
Hotelmanagement leicht gemacht dank neuer Schnittstelle Die neue Schnittstelle zwischen dem innovativen NCM RezeptionsAssistent & der beliebten Hotelmanagementsoftware protel erleichtert nicht nur den Arbeitsalltag von Hoteliers und Rezeptionsmitarbeitenden, sondern sorgt...
Veröffentlicht von ncm | Mi, 9 Nov 2022
Der Schlüssel zu Buchungen: Online-Bewertungen
Online-Rezensionen sind die Mundpropaganda des digitalen Zeitalters 77 % aller potenziellen Gäste & Kunden lesen aufmerksam Online-Bewertungen, wenn sie sich über ein neues Unternehmen oder ein neues Hotel informieren, zu...