Ziele der Suchmaschinenoptimierung

Rankings vs. Umsätze

Was ist das Ziel der Suchmaschinenoptimierung? Die Antworten auf diese Frage sind vielfältig und oft widersprüchlich. Soll eine Website möglichst hohe Rankings mit vielen Suchbegriffen in den Suchmaschinen erzielen? Oder sind möglichst viele Anfragen wichtiger?

Grundsätzlich stellt sich beim Launch einer neuen Website – gerade im Tourismus –  die Frage: Wie schaffe ich es, dass meine Seiten möglichst gut gefunden werden und gleichzeitig möglichst benutzerfreundlich sind. Wenn ich eine Website optimiere, muss ich beide Komponenten im Blick behalten. Es gibt immer Möglichkeiten, eine Website zu optimieren und die Auffindbarkeit zu verändern. Dabei sollten niemals zu viele Veränderungen in kurzer Zeit gemacht werden, ohne die Auswirkungen zu testen.

Auswirkungen von Optimierungen

Beim Testen der Auswirkungen muss ich ebenfalls beide Seiten betrachten – Suchmaschinenverweise und –Anfragen. Es kann durchaus passieren, dass Rankings und Traffic gesteigert wurden, aber gleichzeitig die Anfragen rückläufig sind. Gerade im Bereich „Webseiten Text“ können Änderungen solche Auswirkungen haben. So kann eine leichte Steigerung der Keyworddichte auf einer Seite eine bessere Suchmaschinen-Positionierung  eines bestimmten Suchbegriffs bedeuten. Für den Leser der Seite kann diese Änderung allerdings bedeuten, dass der Text nicht mehr flüssig lesbar ist und uninteressant wird.

Ein volles Hotel – das oberste Ziel

Alle Optimierungen einer Website müssen im Hinblick auf ein Ziel ausgerichtet sein: Möglichst viele Übernachtungen zu verkaufen. Erreicht wird dieses Gesamtziel aus der Kombination mehrerer Einzelfaktoren:

  • Verbesserung der Rankings der Suchbegriffe
  • Steigerung des Traffics auf der Website
  • Verbesserung der Usability (Benutzerfreundlichkeit)
  • Steigerung der Conversion-Rate (Verhältnis Anfragen zu Anwendersitzungen)

Im Idealfall resultieren die Arbeiten an einer Website in einer langsamen, aber stetigen und nachhaltigen Steigerung der Umsätze – also Anfragen und Buchungen. Es ist daher wichtig, dieses Gesamtziel im Auge zu behalten, und nicht nur einen der Teilfaktoren für sich alleine zu betrachten.

Der Original-Artikel ist beim Search Engine Guide zu lesen.

Schlagwörter: , , , , , , , ,