Search Engine Optimization

Die Schritte der Suchmaschinenoptimierung

SEO, ein Begriff, der im Online Marketing nicht mehr wegzudenken ist. Doch was steckt dahinter und vor allem, welche Schritte ergreift die Agentur, um eine Website suchmaschinenoptimiert zu gestalten?

„Search Engine Optimization“ ist die Gesamtheit aller Maßnahmen, die umgesetzt werden können, um eine Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen so hoch wie möglich zu ranken. Dazu wird die Website so gestaltet, dass die Suchmaschinen diese optimal lesen und analysieren können.

Warum ist SEO wichtig?

Quelle: http://seo.de/303/suchverhalten-der-google-nutzer/

Quelle: http://seo.de/303/suchverhalten-der-google-nutzer/

 

Diese Grafik zeigt, wie enorm wichtig es ist, die eigene Website so hoch wie möglich im Suchmaschinenranking zu platzieren. Denn 87% der Nutzer sehen sich laut Google´s „Full Value of Search“ nur die erste Ergebnisseite an. Was nützt die tollste Website, wenn sie nicht gefunden wird? Aus diesem Grund ist SEO für Ihre Unternehmenswebsite enorm wichtig.

Im Folgenden werden die Grundpfeiler der Suchmaschinenoptimierung, auf die die Experten der ncm achten, kurz vorgestellt. Die Suchmaschinenoptimierung lässt sich in drei Hauptbereiche untergliedern:

Die Bereiche der Suchmaschinenoptimierung

 

  1. Themen-Analyse

Vor Google´s Hummingbird-Update galt es herauszufinden, welche Keywords nicht optimal ranken und aus diesem Grund suchmaschinenoptimiert werden sollen. Durch dieses Update ist es nun von großer Bedeutung, nicht nur einzelne Keywords, sondern Keyword-Phrasen bzw. Keyword-Themen zu definieren.

Es gibt zwei Arten von Optimierungen: Die On-Site-Optimierung und die Off-Site-Optimierung.

 

  1. On-Site-Optimierung

Vor allem geht es um Maßnahmen, die direkt auf der eigenen Website durchgeführt werden. Wie zum Beispiel der Inhalt. Die Qualität des Inhalts einer Website ist wichtiger als die Menge dessen. Unter einem qualitativen Inhalt versteht man einen suchmaschinen- sowie benutzerfreundlich geschriebenen, strukturierten und verlinkten Text. Unique Content, also einzigartiger Inhalt, ist das Um und Auf, wenn es um den Inhalt geht, denn ein identischer, sogenannter Duplicate Content, kann von den Suchmaschinen negativ bewertet werden. Also sollten die Texte, um ein gutes Ranking zu erzielen, qualitativ hochwertig und einzigartig geschrieben und nicht kopiert worden sein.

Auch der Aufbau der Website ist ein wichtiger Punkt der On-Site-Optimierung. Dazu zählt beispielsweise die richtige Strukturierung des Inhalts mittels Überschriften und auch ob es etwa tote Links gibt, die es mittels sogenannter Weiterleitungen zu optimieren gilt. Tote Links sind Links, die auf eine nicht mehr vorhandene Website zeigen – in so einem Fall sieht der User die typische „404“-Fehlermeldung auf seinem Bildschirm. Da solche Links sich negativ auf das Suchmaschinen-Ranking auswirken, ist es wichtig im Rahmen der laufenden Websitebetreuung diese zu checken und gegebenenfalls zu korrigieren.

Weiters müssen die Meta-Daten für jede Unterseite angepasst werden, wobei hier der Fokus auf einer guten Seitenbeschreibung liegt. Unter Meta-Daten versteht man Beschreibungen der einzelnen Seiten, damit diese von Suchmaschinen zu einem gewissen Thema auch gefunden werden.

Auch die interne Linkstruktur sollte gut durchdacht sein. Denn damit Google die Zusammenhänge der einzelnen Unterseiten der Website versteht und auch erkennt, welche Seiten als „Überpunkte“ agieren, ist es wichtig die internen Links gut und richtig zu setzen – gewusst wie! Die Navigation durch die Website ist für die User wichtig, da alles was sie suchen mit wenigen Klicks aufzufinden sein soll. Das Optimum liegt bei drei Klicks. Stichwort: „Breadcrumbs“: Damit ist eine sekundäre Navigation innerhalb einer Website gemeint. Diese ist ähnlich eines Dateipfades aufgebaut und hilft dem User zur Einstiegsseite zurückzufinden. Breadcrumbs helfen nachzuvollziehen, welche Seiten vorangestellt waren. Die Breadcrumb Navigation ist auch für SEO von Bedeutung, da diese in den Ergebnissen von Google angezeigt wird.

 

  1. Off-Site-Optimierung

Hier geht es um Optimierungsmaßnahmen die im Internet stattfinden, um die eigene Website zu optimieren. „Linkbuilding“ und „Anchor-Texte“ sind hier die Stichworte. Unter „Linkbuilding“ versteht man das Setzen von Links, die auf die eigene Seite verweisen, sogenannte Backlinks, um in den Suchergebnissen höher gerankt zu werden und mehr User zu erreichen.

Dabei ist nicht nur die Anzahl dieser Links ausschlaggebend, sondern vielmehr deren Qualität. Qualitative Links sind solche, die von Seiten mit gutem Pagerank und Domain Authority kommen. Pagerank ist ein Qualitätsmesssystem von Google, das von 0 bis 10 reicht. Es bewertet die Websites nach Wichtigkeit, Verlässlichkeit und Einfluss im Web. Die Domain Authority ist der Indikator für die Relevanz einer Website zu ihrem Thema. Beide Systeme sind für ein gutes Suchmaschinenergebnis wichtig. Auch sollten diese Links von Websites kommen, die thematisch zur eigenen Website passen. Weiters soll es sich um natürliche Backlinks handeln, denn unnatürliche Links, damit sind gekaufte oder gemietete Links gemeint, können von Google abgestraft werden und dies kann zur „Unsichtbarkeit“ der Website auf Google führen. Wenn thematisch nicht passende Websites sich gegenseitig verlinken, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es sich um unnatürliche Links handelt, denn warum sollte beispielsweise ein Fleischhändler auf eine Baumschule und umgekehrt verweisen? (Stichwort „Bad Neighborhood“) Die Ausnahme stellen hier natürlich Partnerschaften dar.

Auch muss der Anchor-Text aussagekräftig sein. Der Anchor-Text ist jener Text, der verlinkt wird. Ein „klicken Sie hier“ als Anchor-Text reicht nicht aus, um das Ranking bei Google zu erhöhen. Besser ist es, den Unternehmensnamen, die Branche, die Ortschaft in der sich das Unternehmen befindet, oder die URL zu verlinken. Auch relevante Keywords beziehungsweise Phrasen sind von Vorteil. Im Fall von ncm wäre beispielsweise „Internetagentur in Salzburg“ ein guter Anchor-Text, denn hier wird die Branche und Ortschaft in Phrasenform verlinkt.

SEO ist ein komplexes, sehr wichtiges Feld innerhalb des Online Marketing. Denn wie anfangs erwähnt, was nützt die beste Website, wenn sie nicht gefunden wird?

Die Experten der ncm helfen Ihnen gerne bei der Optimierung Ihrer Website.

Schlagwörter: , , , , , ,