Energiezukunft in den alpinen Tourismusregionen

A quantum of solar

Was wie der Titel eines James Bond Films klingt, ist die Zukunft der alpinen Regionen. Durch zukunftsweisende Mobilität oder auch selbst erzeugende Energie, kann man sich aus der Abhängigkeit anderer Länder lösen und eigenes Energiemanagement betreiben.

Vorträge, die am zweiten Tag beim Tourismusforum Alpenregionen stattfinden, gehen auf das wichtige Thema Energiezukunft ein.

Alpine Horinzonte – a quantum of solar

Wolfgang Palz – Europas sonnige Energiezukunft – einzigartige Chancen für die alpinen Destinationen

Adrian Jordan – Das neue Berghotel Muottas Murgl – erfolgreicher Start für das erste Plusenergiehotel im Engadiner Licht

Helmut Burtscher – Energiemodellregion Lech Warth – Bilanz und Ausblick nach dem ersten Jah

Nick Beglinger - swisscleantech – saubere Zukunft für erfolgreiche Unternehmen

Der Dienstag ist am Arlberg aber auch dem Thema der strategischen Führung gewidmet.

Führung – in strategischer Mission

Hans A. Wüthrich – Erfolgreiche Unternehmer – Führungsexzellenz durch Musterbrüche

Bernd Reutemann - Das Service-Kamasutra – Wertschöpfung durch Wertschätzung – Arbeitsfreude als Erfolgsfaktor

Karl J. Reiter – Mein BURGENLAND RESORT – Gast- und Landwirt aus Passion

Petra Reiber – Mein SYLT – Grüner Strom, Elektroautos und insulares Entwicklungskonzept

Reto Gurtner – Mein LAAX – people, product and design

Zukunftsweisende Theorien werden am zweiten Tag beim TourismusForum Alpenregionen zu hören sein, wo es reichlich Stoff für Diskussionen geben wird. Natürlich werden die Referenten dem Publikum nach ihren Vorträgen Rede und Antwort stehen.

Neben den Vorträgen gibt es in diesem Jahr auch TFA Seminare, wo man die Möglichkeiten hat, in das Thema Online Marketing tiefer einzutauchen.

Wenn Sie ebenfalls beim Tourismusforum Alpenregionen teilnehmen möchten, melden Sie sich bei uns. Als Partner der Veranstaltung bieten wir Ihnen einen Veranstaltungsrabatt von bis zu 10%. Schreiben Sie uns eine kurze Mail an info@ncm.at und wir melden uns bei Ihnen.

Schlagwörter: , , , , ,